RSS abonnieren

3D-Babyabdruck & Rahmen

3D-Babyabdruck & Rahmen

Artikel 1 bis 15 von 43 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Artikel 1 bis 15 von 43 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

3D-Babyabdruck und diverse Rahmen

Das Besondere an einem Gipsabdruck vom Babybauch ist mit Sicherheit der plastische Eindruck, den dieser vermitteln kann. Im Gegensatz zu einem Foto oder einer Zeichnung lässt sich ein Gipsabdruck vom Babybauch auch dann noch berühren, wenn der eigene Bauch selbst längst schon wieder flach und durchtrainiert geworden ist. Die Art der Erinnerungen, die eine solche plastische Skulptur hervorruft, ist mit häufig mit deutlich mehr positiven Emotionen bestückt, als ein simples Foto oder der Blick auf die eigene Umstandsmode.

Plastisch und eindrucksvoll

Während ein Gipsabdruck vom Babybauch etwas ist, das konkret an die Schwangerschaft zurückerinnert, gibt es verschiedene Kreativsets, die auch die ersten Lebensmonate und –jahre des Neugeborenen Wunschkindes in plastischer Art und Weise für die Ewigkeit festhalten können. Ein 3D-Abdruck der winzigen Hand des kleinen oder ein Fuß kann nicht nur die originalen Größendimensionen für immer festhalten, sondern erinnert auch ein Leben lang an die Zerbrechlichkeit des menschlichen Daseins sowie das Wunder der Geburt und des Lebens als solches.

Mithilfe der von mir zusammengestellten Produkte wird ein solcher 3D-Abdruck von der Hand oder dem Fuß des Neugeborenen kinderleicht möglich. Das Geheimnis ist die besondere Abformmasse, die dabei zum Einsatz kommt. Die Rede ist hierbei von einem sogenannten Alginat. Hierbei handelt es sich um eine weiß schimmernde Keramikgießmasse, die aussieht als wäre sie hart wie Stein und dabei eigentlich vollkommen flexibel ist. Dieses Alginat wurde unter anderem auch speziell für die Herstellung vom 3D-Babyabdruck entwickelt und hat sich auch in meinem Atelier bereits hundertfach bewährt. Wer sich beispielsweise für einen Objektrahmen für 3D-Abdrücke + Abdruckset für Babys entscheidet, kann sichergehen, dass er es hierbei ausschließlich mit den besten Materialien zu tun bekommt. In diesem Set findet sich nicht nur die spezielle Abformmasse, die von der Menge her so berechnet ist, dass sie unbedingt für drei 3D-Babyabdrücke ausreicht, sondern auch ein spezieller Keramikgips, verschiedene Utensilien, die für die Veredelung der Abdrücke benötigt werden, sowie eine Anleitung, die dabei hilft die einzelnen Schritte bei der Vorgehensweise zu verstehen und durchführen zu können. Darüber hinaus gehört zu diesem besonderen Set außerdem noch ein formschöner und stilsicherer Objektbilderrahmen, in dem sich die fertigen 3D-Babyabdrücke später anbringen und toll in Szene setzen lassen.

Den eigenen Vorrat aufstocken

Wer auf die zusätzlichen Utensilien verzichten kann oder bereits ein 3D-Babyabdruckset besitzt und vorsichthalber lieber noch zusätzliche Abformmasse erstehen möchte, der kann selbige in meinem Shop zu einem günstigen Preis erwerben. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es manches Mal durchaus angemessen sein kann, die wichtigsten Präparate und Materialien sozusagen als Vorrat in den eigenen vier Wänden zu haben. Immerhin erweist es sich als überaus ärgerlich, wenn mitten während der Prozedur bemerkt wird, dass die Abformmasse für den 3D-Babyabdruck nicht ausreicht.

Die Erfahrung hat außerdem gezeigt, dass sich die emotionale Komponente eines 3D-Babyabdrucks zusätzlich noch steigern lässt, wenn Väter, Mütter oder auch Geschwisterkinder einbezogen werden. So können große Geschwister beispielsweise die Hand des kleinen Brüderchens oder Schwesterchens halten – eine herzergreifende Szene der Fürsorglichkeit und der geschwisterlichen Liebe. Doch auch Mutter oder Vater können die Hand des Neugeborenen liebkosen, während der Abdruck erstellt wird. Hierdurch wird ebenfalls Verbundenheit signalisiert, wobei gleichzeitig auch die Größenunterschiede wieder in den Vordergrund gerückt werden. Das Handabdruck-Set für Geschwister oder das Abdruckset für Eltern & Kind sind optimal auf das geplante Vorhaben zusammengestellt worden.

Unabhängig davon, für welche Art von 3D-Babyabdruck Eltern sich entscheiden, sobald er Abdruck fertig ist, empfiehlt es sich diesen durch eine Nachbehandlung ideal in Szene zu setzen. Hierfür sind nicht nur passende Bilderrahmen sondern auch verschiedene Sockel oder Podeste denkbar. Selbstverständlich kann anschließend auch noch mit verschiedenen Farben oder Dekorationselementen gearbeitet werden. Die optischen Grenzen eines 3D-Babyabdrucks liegen stets nur bei denen, die der eigene Geschmack sowie die eigene Kreativität vorgeben.