Alles für den 3D-Abdruck

Alles für den 3D-Abdruck

Artikel 1 bis 15 von 40 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Artikel 1 bis 15 von 40 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Infos und Materialien für den 3D-Abdruck

Es existieren viele verschiedene Möglichkeiten, um das Leben mit einem Kind für spätere Zeiten festzuhalten. Immerhin gibt es auch so viele verschiedene Ereignisse und Vorkommnisse, die es wert sind für immer verewigt zu werden. Fotografien sind diesbezüglich bei den meisten Eltern die Methode der ersten Wahl. Je nachdem wie gut die eigene Kamera mit verschiedenen Extras ausgestattet ist und wie talentiert die Eltern sich in Bezug auf das Knipsen von Fotos zeigen, können Erinnerungen nicht nur für die Ewigkeit festgehalten werden, sondern gleichzeitig auch noch eine beeindruckende visuelle Note mit sich bringen. Auf der anderen Seite wiederum gehören Fotografien selbstverständlich zum absoluten Standard und genügen vielen Eltern nicht, um den eigenen Gefühlen ausreichend Ausdruck zu verleihen.

Stattdessen habe ich in meiner langjährigen künstlerischen Zusammenarbeit mit werdenden Müttern und Vätern erfahren dürfen, dass viele Eltern sich nach einer kreativen Möglichkeit sehen, um ihr Leben mit dem Wunschkind für die Ewigkeit festhalten zu können. Sogenannte 3D-Abdrücke bieten hierfür eine hervorragende Möglichkeit. Die kleinen und zarten Finger oder Füße lassen sich mit nur wenigen Handgriffen für immer als plastisches Abbild festhalten und der direkte Größenvergleich, der Eltern am Anfang so viel Freude bereitet, wird dauerhaft möglich.

Die richtigen Materialien sind entscheidend

Damit das eigene Vorhaben, einen 3D-Abdruck zu erstellen, auch tatsächlich von Erfolg gekrönt ist, müssen Eltern sich auf die Qualität der verwendeten Materialien verlassen können. Nur wenn diese halten, was sie versprechen, kann das Ergebnis der eigenen Arbeit auch tatsächlich den eigenen Wunschvorstellungen entsprechen. Dementsprechend muss bereits bei der Abformmasse auf Qualität geachtet werden. In den in meinem Shop zur Verfügung gestellten 3D-Abdrucksets kommen stets nur geprüfte und ausführlich getestete Produkte zum Einsatz, die ich auch selbst während meiner Arbeit verwende.

Das 3D-Babyabdruckset mit Fotorahmen von Pearhead beispielsweise bietet nicht nur die notwendige Abformmasse sowie das zusätzlich benötigte Gipspulver, sondern beinhaltet außerdem noch einen Holzsockel, einen Bilderrahmen sowie zwei überaus praktische Mischbecher. Wer auf dieses Set zurückgreift, kann sich somit sicher sein, dass alle möglichen Eventualitäten abgedeckt sind. Nichtsdestotrotz hat die Erfahrung gezeigt, dass es sich bisweilen lohnen kann einen zusätzlichen Vorrat an Abformmasse zuhause zu haben: Für den Fall, dass einer der Gipsabdrücke misslingt, muss nicht sofort ein komplett neues Set erstanden werden, sondern es kann speziell auf die Nachfüllpackung der Abformmasse zurückgegriffen werden.

Ein ganz besonderes Highlight in Bezug auf die Herstellung von 3D-Abdrücken ist übrigens der gemeinsame Handabdruck von Eltern und Kind oder von Neugeborenem und Geschwisterchen. Auf diese Weise wird eine überaus emotionale Skulptur erzeugt, die nicht nur einen hohen persönlichen Wert hat, sondern bisweilen auch durchaus einen ästhetischen Charakter besitzt. Je nach individuellem Geschmack kann eine solche Skulptur beispielsweise durch die Positionierung auf einem passenden Sockel ganz hervorragend in Szene gesetzt werden.

Veredelung der 3D-Abdrücke

Auch 3D-Abdrücke wollen, ähnlich wie der Gipsabdruck vom Babybauch, veredelt werden. Aufgrund der kleinen Fläche wird hierbei meist nicht mit bunten Farben oder gar Motiven gearbeitet. Trotzdem kann es sich lohnen, den 3D-Abdruck nach der Anfertigung noch zusätzlich zu behandeln. Ein Farbspray in Gold oder Silber kann beispielsweise für zauberhafte und kostbare Effekte sorgen. Ein klassischer Klarlack hingegen sorgt dafür, dass der oftmals etwas stumpf erscheinende Glanz des Gipsabdrucks aufpoliert wird. Darüber hinaus schützen solche Lacke den 3D-Abdruck außerdem auch dauerhaft vor verschiedenen Verunreinigungen und Verschmutzungen, wie sie beispielsweise durch Staub entstehen können.