Serviettenmotive

Serviettenmotive

Artikel 16 bis 30 von 69 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 16 bis 30 von 69 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Serviettenmotive für den eigenen Gipsabdruck

Viele werdende Mütter und Väter haben zwar eine gewisse Vorstellung davon, wie der eigene Gipsabdruck vom Babybauch im vollendeten Zustand nach Möglichkeit aussehen soll, trauen sich aber nicht so recht die Umsetzung dieser Pläne in Angriff zu nehmen. Der Grund dafür liegt häufig in einem Zweifel am eigenen kreativen Talent, welcher wiederum zu allerlei Hemmnissen und Blockaden führt. Doch auch wer befürchtet hinsichtlich seiner künstlerischen Talente eingeschränkt zu sein, erhält in meinem Shop eine tolle Möglichkeit, den eigenen Gipsabdruck vom Babybauch individuell gestalten zu können. Die Serviettentechnik ist in diesem Fall der Schlüssel zum Erfolg.

Einfach aber beeindruckend

Mithilfe der Serviettentechnik erhalten werdende Eltern die Möglichkeit ihren Gipsabdruck vom Babybauch mit wunderschönen Motiven zu verzieren, ohne dabei selbst künstlerisch aktiv werden zu müssen. Servietten werden mithilfe eines speziellen Leims auf die Oberfläche des Gipsabdrucks aufgebracht und somit an diesem befestigt. Dank des Leimes wiederum wird das Serviettenmotiv derart stark mit dem Gips verbunden, das die Struktur der Serviette selbst nicht mehr zu erkennen ist. In diesem Fall sieht der Serviettenabdruck wie gemalt aus und könnte tatsächlich sogar der eigenen künstlerischen Hand entstammen. Damit der Serviettenabdruck den eigenen Vorstellungen und Wünschen aber auch tatsächlich möglichst nahekommt, sollten Eltern viel Aufmerksamkeit und Sorgfalt in die Auswahl des passenden Motivs verwenden. Aufgrund der enormen Haltbarkeit der Serviettentechnik kann das Serviettenmotiv nicht mehr vom Gipsabdruck abgelöst werden, sobald es einmal auf diesem angebracht worden ist.

Für jeden Geschmack das Richtige

Die Zahl der verschiedenen Serviettenmotive ist groß. Von kindlichen, lustigen und niedlichen Motiven über florale Muster oder abstrakte Formen bis hin zu Darstellungen von Tieren, Gegenständen oder Schriftzügen ist vieles möglich und alles denkbar. In meinem Shop habe ich eine ständig wechselnde Auswahl verschiedenster Serviettenmotive zusammengetragen, die sich allesamt bereits mehrfach im konkreten Einsatz bewährt haben. Je nach den individuellen Vorlieben der Eltern sollten diese mit Bedacht ausgewählt werden. Anschließend gilt es außerdem das notwendige Zubehör zu beschaffen. Der Servietten Lack & Leim von Hobby Line ist dafür hervorragend geeignet, aber auch mein hauseigener Acryllack & Leim hat sich bereits mehrfach bewährt. Damit werdende Eltern bei der Anwendung der Serviettentechnik nicht ganz allein gelassen werden, soll an dieser Stelle noch einmal kurz darauf verwiesen werden, wie sich diese Technik am besten umsetzen lässt. Servietten bestehen in der Regel aus mehreren Lagen. Für die Anwendung der Serviettentechnik wird nur die eine Lage benötigt, auch welcher das Serviettenmotiv aufgedruckt ist. Dieses wird anschließend möglichst passgenau auf dem Gipsabdruck platziert, genau an der Stelle, wo das Serviettenmotiv später erkennbar sein soll. Dann wird mit einem Pinsel behutsam und sanft der Servietten Leim auf die Serviette aufgetragen. Wichtig ist, dass die Serviette wirklich vollständig mit dem Leim benetzt ist, um sicherzugehen, dass sie sich zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr ablösen kann. Darüber hinaus ist ein behutsames Vorgehen entscheidend, um sicherzustellen, dass die Serviette während des Auftragens nicht reißt oder sich unschöne Wellen oder andere nicht gewollte Strukturen bilden. Wenn das Serviettenmotiv vollständig auf dem Gipsabdruck vom Babybauch festgeklebt ist, sollte unbedingt die vorgeschrieben Trocknungsdauer eingehalten werden, bevor der Gipsabdruck weiter verschönert wird.