Tipps und Tricks

 

Tipps, Tricks & Anleitungen rund um das Veredeln & Gestalten vom Gipsabdruck des Babybauches

"Seinen Gipsabdruck selber geschmackvoll zu gestalten, bedarf manches Mal das Anschauen von Anleitungen verschiedener Techniken. Diese Seite hat das Ziel, Sie bei ganz vielen "AHA-Momenten" zu unterstützen . Da meine Arbeit mir stehts eine wahre Freude ist, ich mein Wissen gerne weitergebe, so wird es hier mit der Zeit eine kleine Ansammlung von vielen Tipps & Tricks rund um den selbstgemachten Gipsabdruck vom Babybauch geben. Ich hoffe dass ich damit ein Stück dazu beitragen kann, Fragen zu klären und Menschen zu inspirieren, selbst kreativ zu werden und sich ein eigenes Erinnerungsstück an ihre Schwangerschaft zu erschaffen! " Ihre Julia Schulze

 

 

Schritt für Schritt Anleitung für das Gestalten mit Motivfolien von Mommy & Baby

 

 

  1. Legen Sie sich Motivfolie, Pinsel, kleine Schere oder Skalpell, Schüssel Wasser, Servietten Lack & Leim und das Glanzfirnis (lösemittelfrei) zurecht.
  2. Die Motivfolie wird an der Luft  mit dem Glanzfirnis 2x gut eingesprüht.
  3. Motivfolie trocknen lassen, ggf. mit einem Föhn beschleunigen und Motive anschließend ausschneiden. Beachten Sie die Art (klar oder weiss) der Folie für Ihre Gestaltung!

 

Weisse Folie = für dunklere Untergründe

Transparente / Klare Folie = weisse, sehr helle und auch gut für farbähnliche Untergründe

 

 

  1. Positionieren Sie die einzelnen Elemente.
  2. An der Stelle, an dem das Motiv aufgetragen werden soll, bitte einen Lack & Leim als Haftgrund leicht aufstreichen.
  3. Anschließend das gewünschte Motiv für ca. 1 Minute in das lauwarme Wasser legen und warten, bis es sich von dem Trägerpapier ablöst und schieben lässt. Verwenden Sie für das Auftragen ein feuchtes Tuch.

 

 

 7 – 9.  Legen Sie nun das Motiv auf die Stelle an dem der Lack & Leim aufgestrichen wurde und schieben sacht das Motiv von dem Trägerpapier. Helfen Sie ggf. mit dem feuchten Tuch und dem Pinsel nach, wenn nötig. Machen Sie dies so lange, bis keine Luftblasen oder Fältchen zu sehen sind und das Bildchen glatt auf der Oberfläche aufgetragen ist.

 Motivfolie Anleitung


10. - 12.  Sind alle Motivbilder der Motivfolie wie gewünscht auf dem Untergrund platziert, dann bitte ein weiteres Mal mit Pinsel und Lack & Leim über das Motiv und die Ränder streichen. Jetzt sind die Elemente fest platziert. Wer möchte, kann mit Acrylfarben, Effektstifte, Borten und Schleifen seinen Bauchabdruck weiter verzieren.

- Es können auch Motivfolien-Designs untereinander kombiniert werden. Ganz nach dem Motto „Alles kann, nichts muss“.

 

Tipp: Denken Sie daran, den Bauchabdruck nach der fertigen Gestaltung/Bemalung, komplett mit dem Glanzfirnis einzusprühen, damit die Farben vor UV-Strahlen, Staub und Ausbleichen geschützt sind (Stoffe werden anschließend erst angebracht!)

 

Copyright by Julia Schulze, www.mommyandbaby.de I Atelier & Manufaktur Body-pArts


Schleifenband

 

Serviettentechnik auf Gipsabdruck anwenden

 

Schritt für Schritt Anleitung für das Gestalten mit Servietten von Mommy & Baby

 

 Eine der einfachsten Gestaltungstechniken ist wohl die Serviettentechnik. Anhand des obigen Gipsabdrucks erkennt man gut, wie Effektiv diese Technik sehr gut mit anderen kombiniert werden kann und wie lebhaft, aber auch harmonisch alles zusammen wirkt.

 

Anleitung Serviettentechnik

 

  1. Nehmen Sie ihre Wunschserviette und eine kleine Bastelschere zur Hand und schneiden das gewünschte Motiv gut aus.
  2. Nutzen Sie nur die erste Lage und entfernen die anderen 2-3 Lagen, diese benötigen Sie dafür nicht.
  3. Mit Acrylpinsel und ART POTCH Servietten Lack & Leim wird das Motiv am gewünschten Platz platziert und sanft von innen nach außen aufgetragen.

 

Anleitung Serviettentechnik

 

4. - 6. Fahren Sie weiterhin so fort, bis Sie meinen es passt. Die Serviettentechnik lässt uns einen großen Spielraum! Auf dem obigen Beispiel habe ich die Rosenblüten etwas mit weiss übertupft, um ihnen die farbliche Intensivität zu nehmen. Wie sonst auch erkennbar ist, habe ich mit Silikonstempeln (Schriften, Schmetterlinge & Rosen) als auch mit einem pastelligen Perlenmaker Pen Ornament-Effekte gesetzt. Das ganze ist also ein Zusammenspiel von vielen Möglichkeiten, die aber im großen Ganzen einen staunen lassen. Das Babyfoto und die rosa Schmetterlinge wurden von mir auf Folie - Für Foto´s auf Bauchabdrücken gedruckt und ähnlich wie die Serviettenmotive aufgetragen. Dazu gibt es aber eine extra Anleitung wo ich die einzelnen Schritte erkläre.

 

Eine große Auswahl an Serviettenmotiven finden Sie HIER. Viel Freude beim Gestalten Ihres persönlichen Werkes!

 

Copyright by Julia Schulze, www.mommyandbaby.de I Atelier & Manufaktur Body-pArts